Rundschreiben August 2020
Elternbrief August 2020 .pdf
Adobe Acrobat Dokument 179.8 KB

ELTERNINFORMATION

 

 

        August 2020

 

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir haben einige Informationen und Neuigkeiten sowie die bereits feststehenden Termine für dieses Schuljahr für Sie zusammengestellt.

 

 

 

PERSONALVERÄNDERUNGEN

 

Frau Diehl ist nach ihrer Elternzeit nun wieder zurück an unsere Schule.

 

Frau Frambach macht zurzeit als Lehramtsanwärterin ihre Ausbildung bei uns.

 

Frau Kussmaul und Herr Wieandt leisten ihr Freiwilliges Soziales Jahr an unserer Schule ab.

 

 

 

KLASSENLEHRER/INNEN

 

1a: Herr Röhrenbeck 1b: Frau Staubitz 1c: Frau Diehl 1d: Frau Kafitz

 

2a: Frau Diemer 2b: Frau Sheets 2c: Frau Adameit

 

3a: Herr Schmidt 3b: Frau Stilgenbauer 3c: Frau Ebel

 

4a: Frau Schindler 4b: Frau Müller 4c: Frau Ernst

 

 

 

ANSPRECHPARTNERINNEN FÜR DIE GANZTAGSSCHULE

 

1. Klassen: Frau Appel-Keinert und Frau Chrysler  

 

2. Klassen: Frau Stabel

 

3. Klassen: Frau Drews

 

4. Klassen: Frau Kehr-Schreiner

 

 

 

STUDIENTAG

 

Am Montag, 21.09.2020 findet für das gesamte Kollegium der nächste Studientag im Rahmen des Programms Pädagogische Schulentwicklung statt.

 

An diesem Tag ist für die Kinder unterrichtsfrei!

 

Sollten Sie Betreuung benötigen, melden Sie sich bitte bis 08.09.2020 im Sekretariat!

 

 

 

SCHULÖFFNUNGSZEITEN / CORONA

 

Die Schule ist ab 7.15 Uhr geöffnet. Dann ist auch eine Frühaufsicht im Schulhaus. Erst um 7.35 Uhr beginnt der Offene Anfang und es ist eine Aufsicht im Klassensaal. Um die nach wie vor geltenden Abstandsregelungen besser einhalten zu können, geht der Offene Anfang bis 8.00 Uhr.

 

Die Pausen finden zurzeit versetzt statt, um die Kinder auch auf dem Schulhof stufenweise zu trennen.

 

 

 

 

UNTERRICHTSENDE

 

11.40 Uhr: Unterrichtsende Klasse 1 und 2 (Di – Fr)

 

                  Beginn der Betreuenden Grundschule  

 

                  und der Ganztagsschule Klasse 1 und 2

 

12.45 Uhr: Unterrichtsende Klasse 3 und 4 (montags auch Klasse 2)

 

 

 

12.45 Uhr: Beginn der Ganztagsschule Klasse 3 und 4

 

15.45 Uhr: Ende der Ganztagsschule

 

 

Bitte beachten Sie:

 

Zurzeit ist das Betreten der Schule durch Eltern und andere außerschulische Personen nicht bzw. nur nach vorheriger Terminvergabe möglich! Auf dem gesamten Schulgelände, im Schulhaus und an der Bushaltestelle gilt Maskenpflicht und das Abstandsgebot!

 

Nach den aktuellen Vorgaben gilt im Unterricht keine Maskenpflicht und auch keine generelle Abstandsregel! Auf den Gängen, auf dem Schulhof und dem gesamten Schulgelände herrscht Maskenpflicht und der Mindestabstand sollte wo möglich eingehalten werden.

 

Es herrscht Schulpflicht. Eine Abmeldung von Kindern aus Risikogruppen für den Präsenzunterricht ist nur mit einem entsprechenden Attest des behandelnden Arztes möglich!

 

Sollte sich durch neue Vorgaben des Ministeriums an unseren Planungen etwas ändern, werden wir Sie umgehend per Mail und über die Homepage informieren. Bitte halten Sie hierfür Ihre Kontaktdaten immer aktuell!

 

Die Klassenräume sind am Nachmittag aus versicherungsrechtlichen Gründen abgeschlossen und die Reinigungskräfte dürfen diese auch nicht aufschließen! Die Kinder müssen daher am Vormittag daran denken, ihre Hausaufgaben und Unterlagen, die sie zum Lernen brauchen, einzupacken.

 

 

 

SCHULWEG

 

Bitte bringen Sie Ihr Kind morgens nur bis zur Bushaltestelle und warten Sie bei der Abholung bitte auch an der Bushaltestelle, um den Abstand vor der Schule zu wahren. Auch hier ist Maskenpflicht!

 

Die Verkehrssituation vor der Schule ist insbesondere am Morgen besorgniserregend.  Viele Kinder werden mit dem Auto gebracht, die vielen Autos machen den Schulweg für die Kinder sehr unübersichtlich und gefährlich.

 

Bitte fahren Sie möglichst nur Schrittgeschwindigkeit, achten Sie auch beim Ausparken auf Fußgänger und lassen Sie Ihr Kind nicht an unübersichtlichen Stellen die Straße überqueren!

 

 

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Einfahrt in den Haltestellenbereich vor der Schule für außerschulische Personen von 7 bis 16 Uhr untersagt ist!

 

Bitte beachten Sie diese Einschränkung zur Sicherheit Ihrer Kinder!

 

 

 

Falls Sie Ihr Buskind nach der Schule abholen wollen, sind Sie bitte pünktlich. Immer wieder verpassen Kinder durch Missverständnisse den Bus. Deshalb werden generell alle Kinder an der Haltestelle von den Busaufsichten mit dem regulären Bus nach Hause geschickt, falls sie bis zur Abfahrtszeit nicht abgeholt wurden. Die Aufsicht endet, sobald der letzte Bus abgefahren ist. Daher müssen auch Nicht-Buskinder pünktlich nach Unterrichtsende abgeholt werden.

 

 

 

NOTFALL-TELEFONNUMMERN

 

Bitte denken Sie daran, die Notfallnummern im Ranzen Ihres Kindes z.B. im Mäppchen zu deponieren, damit im Notfall auf dem Nachhauseweg angerufen werden kann.

 

 

 

 

 

KRANKHEITEN

 

Bitte denken Sie daran, uns umgehend zu melden, wenn Ihr Kind an einer ansteckenden Krankheit leidet!

 

Dies ist laut Infektionsschutzgesetz vorgeschrieben!

 

Lassen Sie Ihr Kind bitte zu Hause, bis es wieder vollständig gesund ist.

 

Nur so können wir eine umfassende Ausbreitung dieser Krankheiten an unserer Schule vermeiden! Denken Sie bitte daran Ihr Kind bei uns telefonisch oder per E-mail morgens vor Unterrichtsbeginn (7.45 Uhr) abzumelden und auch die Symptome anzugeben, die Ihr Kind zeigt.

 

Tel.: 06351/122570 (Sekretariat)   E-mail: gsg@vg-goellheim.de

 

 

 

https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/dokumente-schule/

 

 

 

 

BILDUNGSPAKET

 

Im Rahmen des Bildungspaketes können im Vorfeld z.B. auch Zuschüsse zu Schulveranstaltungen jeder Art gewährt werden. Bei Fragen zu diesen Anträgen wenden Sie sich bitte an unsere Sekretärin, Frau Odermatt. Außerdem können auf der Homepage der Kreisverwaltung in Kirchheimbolanden (Bürgerservice – Formulare) die entsprechenden Anträge heruntergeladen sowie Zuschüsse für Schulmaterialien beantragt werden.

 

 

 

FERIENBETREUUNG

 

Informationen und Anmeldevordrucke sind über die Verbandsgemeinde Göllheim, Tel. 06351/490922 (Herr Bohlander) oder über die Homepage der VG Göllheim: www.vg-goellheim.de (Button: Ferienprogramm) erhältlich.

 

Anmeldevordrucke erhalten Sie auch über das Sekretariat der Grundschule Göllheim, Tel. 06351/122570.

 

Wir hoffen, dass es wir bald wieder einen echten Regelbetrieb an der Schule haben und freuen uns jetzt schon auf gute Zusammenarbeit!

 

 

 

Göllheim, September 2020                                  

 

Heike Keller, Rektorin                   Angelika Stölzel, Konrektorin